vinlende

Schutzkappe Strada

Einzigartig: Diese Schutzkappe für Parkautomaten wurde von ITEQ Engineering entwickelt und von ITEQ Industries konstruiert.

Mithilfe einer Schutzkappe kann ein Parkautomat während eines Festivals oder in der Neujahrsnacht vor Vandalismus geschützt werden. Vor allem mutwillige Beschädigungen durch Feuerwerkskörper können hohe Kosten verursachen. Durch Vandalismus gehen Einkünfte verloren und es müssen Techniker eingesetzt werden, um die Automaten zu reparieren oder auszutauschen.

Es gibt diverse Schutzkappen für verschiedene Parkautomatenmodelle. Sie können sich für eine Schutzkappe, die permanent am Parkautomaten angebracht werden kann oder für eine Schutzkappe entscheiden, die entfernt werden muss, wenn der Automat in Gebrauch genommen werden soll. Das hierneben abgebildete Modell ist mit Gelenkbügeln ausgestattet und so konstruiert, dass es permanent am Parkautomaten angebracht werden kann. Wenn der Parkautomat in Gebrauch genommen werden soll, wird die Schutzkappe auf der Rückseite des Automaten angebracht. Wenn der Parkautomat geschützt werden soll, können Sie mit einem einzigen Schlüssel alle Automaten schützen, indem Sie die Schutzkappen an der Vorderseite des Automaten anbringen.

Die Schutzkappen sind für verschiedene Parkautomatenmodelle erhältlich. Unter anderem für: (Parkeon) Strada ST, Strada Evolution, Stelio, (Vialis) ViPas, (Schmit) Cale usw.

Hierneben sehen Sie die Schutzkappe für das Modell Strada ST